Wie baue ich eine Affiliate Marketing Webseite

 

Affiliate Marketing ist nach meiner Meinung der beste Job in der Welt. Sie können eines Ihrer Lieblingsthemen auswählen - ein Hobby, ein Geschick, ein Job, eine Gelegenheit, wirklich alles, und sie haben sogar die Chancen darüber Online zu Schreiben und auch Geld zu verdienen.

Die scheinbar erschreckende Aufgabe des Einstiegs ins Affiliate Marketing ist wie eine Straßensperre ins Gesicht geschrieben. Oh, ein hoch auf diese Anmerkung ... Sie sollten sich sicher sein, ob oder ob nicht Affiliate-Marketing für Sie was ist, denn Sie müssen bereit sein über diese Straßensperre zu springen, aber bitte lasst uns hier beginnen.

Aber ich bin dabei, Ihnen zu zeigen, wie einfach es ist, Ihre eigene Affiliate Marketing Website oder Blog zu starten, ohne technische Fähigkeiten und ohne jegliche Erfahrung von Codierung. In der Tat können Sie noch heute beginnen.  JETZT Im Folgenden Abschnitt habe ich für Sie ein Schritt-für-Schritt-Tutorial in genauen Details (einschließlich Screenshots) erstellt, wie Sie in wenigen Minuten Ihre neue Website online  bekommen.

Affiliate Marketing Tools
Offenlegung: Sie benötigen einige Dienste, um loszulegen. Ich empfehle nur die Dienste die ich seit Jahren benutze und den ich vertraue. Wenn Sie auf die Links klicken und die Dienste in Anspruch nehmen werde ich eine Provision im Gegenzug erhalten. Genauso wie Sie wenn Ihre Affiliate-Website läuft, weil das ist Affiliate Marketing (Empfehlungsmarketing).

 

Wie man eine Affiliate-Marketing Website startet:


Es gibt drei einfache Schritte:

  1. Suchen Sie sich ein Hosting Anbieter und ein passenden Domain Name aus
  2. Installieren Sie WordPress
  3. Starten Sie mit ihrem eigenen Affiliate Marketing 

 

Schritt #1) 

Erstellen Sie sich ihre eigene Domain und Hosting Account:

Klicken Sie hier: All-Inkl.com, um auf die Kundenanmelde-Seite zu gelangen und dann auf die Schaltfläche "Bestellung" des gebrauchten Paketes  zu klicken, die auf der Webseite gesehen wird. (Den Link All-Inkl.com bitte in einem neuen Tab öffnen, so dass Sie die Tabs wechseln können, um das Schritt-für-Schritt-Tutorial fortzusetzen):

 

Als nächstes suchst du dir ein Hosting Paket aus. Da du gerade anfängst, empfehle ich ALL-INKL Privat, da es das billigste und 3 Monate kostenlos ist und wenn du mehr brauchst kannst du ja noch später aufrüsten. Für den Anfang enthält das Paket alles was gebraucht wird, um loszulegen:


Hosting


  1. Hosting Paket
  2. Domain Name
  3. E-Mail Konto für Ihre neue Webseite

Sobald du eine Paketauswahl getroffen hast, kommst du auf die Seite wo es darum geht sich ein Domain Name auszusuchen. Hier beginnt der Spaß! Wählen Sie einen guten, kurzen und relevanten Domain-Namen für Ihr Unternehmen aus. Denken Sie daran, dass die besten Domain Endung  .de oder .com  sind, aber wenn Sie müssen dann können Sie auch .net  verwenden. Wenn Sie etwas Hilfe benötigen, nehmen Sie sich bitte ein paar Minuten Zeit, um diesen Artikel zu lesen, den ich über das Thema geschrieben habe: Domain Namen Tips



Nachdem du deinen Domain-Namen ausgewählt und auf die Weiter-Taste gedrückt hast, kommst du auf die Account-Info-Seite. Hier gibst du ganz normal deine Kontaktdaten ein und setzt  Haken das du die Person bist und drückst auf weiter.



Dann kommst du auf die Zahlungoptions-Seite, da bieten sie dir die Basislastschrift-Option an, wo du 6 verschiedene Vorauszahlungsmöglichkeiten hast die mit verschiedenen Rabatten hinterlegt sind. Du sucht dir deine Option aus hinterlegst deine Kontodaten und klickst auf weiter.


Der erste Schritt ist somit abgeschlossen.


 Schritt #2)

WordPress Installieren

Nun, da Ihr Konto beim Hosting-Anbieter soweit eingerichtet ist, ist es Zeit Ihre WordPress-Anwendung im Hosting-Account zu installieren. WordPress ist ein einfacher Website-Builder, der es Ihnen ermöglicht, Ihre Webseite ohne technische Vorkenntnisse oder Codierungserfahrungen einfach zu erstellen.

Gehen Sie zurück zum ALL-INKL.com-Startbildschirm und klicken Sie auf die Schaltfläche "Kundenlogin" oben rechts auf dem Bildschirm. Geben Sie auf der nächsten Seite unter "Kundenadministrationssystem (KAS)" Ihre Login-Daten ein und klicken Sie auf die  Schaltfläche Login. Sie gelangen dann auf die Herzlich Willkommen Seite wo einige Informationen stehen.

Bevor Sie die WordPress-Anwendung Installieren können müssen Sie sich eine Datenbank anlegen. Unter dem Menüpunkt "Datenbanken"können Sie sich eine neue Datenbank anlegen.

 

Um letztendlich die WordPress-Anwendung zu Installieren müssen sie in der Menüleiste auf Software-Installation klicken.

 

Im 1 Schritt suchen Sie sich die Installationssoftware WordPress aus und klicken auf weiter.

 

 

Im 2 Schritt suchen Sie sich die Domain aus auf welcher die WordPress-Anwendung Installiert werden soll und klicken auf weiter.

 

Im 3 Schritt suchen Sie sich  die Datenbank aus die Sie für die Domain angelegt haben und klicken auf weiter.

Im letzten und endgültigen Schritt vergeben Sie noch ein Benutzername und eine Emailadresse wohin die Login-Daten versendet werden sollen, setzt Haken bei Prüfen und Akzeptieren und klickst dann auf Installation jetzt starten.

Sie sind fertig!

Als nächstes überprüfen Sie Ihre E-Mail wo Sie Ihre Login-Informationen erhalten haben, denn die benötigen Sie, um sich in die WordPress-Anwendung einzuloggen:

OK, also lasst uns jetzt auf Ihre neue Seite einloggen. Geh Sie hierzu auf http://www.deine-seite.de/wp-admin und melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.

Ihr WordPress Login-Bildschirm sieht so aus:

 

 

Das ist es! Jetzt ist es Zeit für den letzten Schritt und wo es wirklich Spaß macht. Erstellen Sie Ihre Website.