Warum scheitern viele Online Unternehmer ?

Ohne intelligentes Mindset und Mutivation sind Online Unternehmen chancenlos

Träumen Sie auch davon, sich mit einem profitablen Online Unternehmen selbstständig zu machen? Die Aussicht auf Unabhängigkeit vom abhängigen Arbeitnehmer Dasein und auf wirtschaftlichen Erfolg fasziniert viele. In der Praxis zeigt sich aber leider, dass die große Mehrzahl der Online Unternehmer bereits nach kurzer Zeit scheitert. Es gibt aber Wege, mit dem optimalen Mindset und Mutivation doch auf die Erfolgsspur zu kommen.

Ein gute Idee haben – aber mit Plan für alle Fälle

Zunächst müssen Online Unternehmer natürlich die passende erfolgversprechende Geschäftsidee haben. Es muss ein Produkt oder eine Online Dienstleistung sein, die oder das sich online perfekt anbieten und vermarkten lässt. Und vor allem darf es nicht nur Ihnen gefallen, sondern muss auch eine ansprechende Zahl an Kunden begeistern. Allerdings müssen Sie auch hinter dem Produkt stehen, um es wirklich glaubhaft zum Erfolg zu machen. Wichtig ist natürlich auch das finanzielle Startkapital. Das lässt sich aus Eigenkapital und mit Hilfe von Crowdfunding und Start-up-Krediten beschaffen. Gerade bei Online-Unternehmen ist das heute schwerer geworden. Aber selbst das ist natürlich keine Garantie für Erfolg. Das Startkapital ist mit der falschen Strategie im Online-Geschäft auch schnell wieder verbrannt. Vor allem ist das richtige Mindset für den Erfolg wichtig. Und ein großes Maß an Mutivation. Ohne Mutivation geht es nicht, besonders wenn Tiefs und Rückschläge kommen, müssen Sie sich selbst begeistern können, doch durchzuhalten. Das passende Mindset ist das A und O. Ohne einen genauen Plan, der auch alle Risiken und Rückschläge beinhaltet und dafür Lösungsmodelle entwickelt, gerät ein Online Unternehmen schnell ins Aus.

Die Ideen praktisch smart umsetzen

Wenn Sie im Kopf das optimale Mindset entwickelt haben und Ihr Online Unternehmen gedanklich bereits ganz konkret funktioniert und aufgestellt ist, können Sie an die praktische Umsetzung gehen. Da Sie auch für Rückschläge und Probleme im Mindset bereits einen Plan B entwickelt haben, den Sie im Notfall aus der Schublade ziehen können, gehen Sie auch mit viel größerer Mutivation an die Umsetzung und Realisierung Ihrer Idee für ein Online Unternehmen.

Rücklagen bilden und Personal zielsicher auswählen

Wenn Sie Personal für Ihr Business benötigen, sollten Sie nach Möglichkeit nicht nur Leute aussuchen, die fachlich für Ihr Online Unternehmen passen, sondern die sich auch für die Unternehmensidee und -Philosophie so wie Sie begeistern können. Diese besondere Mutivation ist unverzichtbar und gehört zu einem erfolgversprechenden Mindset unbedingt dazu. Wenn sich ein finanzieller Erfolg einstellen sollte, müssen Sie zunächst auch immer daran denken, Polster und Rücklagen für den Plan B zu bilden. So können Sie finanzielle Durststrecken bei Rückschlägen leichter aushalten. Auch das führt zu mehr Mutivation und gehört zu einem guten Mindset.

Ständig den Markt beobachten und von der Konkurrenz lernen

Sie müssen auch so flexibel sein, dass Sie den Markt ständig im Blick haben, um auch flexibel auf Konkurrenz und verändertes Kundenverhalten eingehen zu können. In Ihrem Mindset müssen Sie einplanen, dass kaum ein Markt so schnellem Wandel unterliegt, wie das Online Business.

Optimale Vorplanung minimiert das Risiko

Mit einem optimalen Mindset und der besten Mutivation haben Sie auf jeden Fall einen Vorteil gegenüber der Online-Konkurrenz, die sich planlos und nur mit einer guten Idee in das Online-Geschäft stürzt. Vermeiden Sie diese Fehler und Sie haben bereits fast gewonnen.